Deep Love (1) – J. Kenner

rez
Rezensionsexemplar

„Wieder hat er sich in meinen Kopf gedrängt. Wieder raubt er mir die Selbstbeherrschung. Er ist gefährlich. Für mich, mein Herz und die Menschen in meinem Umfeld.“

Klappentext:
Liebe hat immer ihren Preis …Der Fotograf Wyatt steht kurz vor dem großen Durchbruch. Alles, was ihm fehlt, ist das perfekte Model als Herzstück für seine kontroverse, sexy Ausstellung. Die leidenschaftliche Tänzerin Kelsey braucht diesen Auftrag, um eine alte Schuld wiedergutzumachen – auch wenn es bedeutet, mit dem Mann zusammenzuarbeiten, dem sie schon einmal gefährlich nahe gekommen ist. Doch dann stellt Wyatt eine Bedingung: Kelsey kriegt den Job nur, wenn er die komplette Kontrolle hat – bei Tag und auch bei Nacht…

Handlungsort: Santa monica

Erster Satz: „Ich hatte geglaubt, dass er für immer aus meinem Leben verschwunden war.“

„Denn zwischen Wyatt und mir wird es keine Romanze geben – höchstens eine Tragödie.“

Eigene Meinung♥

Wie ich auf das Buch kam:
Das Buch bekam ich als E-Book in einer Zusammenarbeit mit der Verlagsgruppe Random House vom Diana Verlag und ist somit ein Rezensionsexemplar.

Inhaltliche Umsetzung:
Es geht um Wyatt, der den Durchbruch als Fotografen mit seiner neuen Ausstellung schaffen möchte, doch dafür braucht er noch DAS Model… Von einer Freundin überredet, geht Kelsey zu dem Casting als Model und trifft dort auf Wyatt und damit auf ihre Vergangenheit. Auch wenn es Kelsey schwer fällt, braucht sie unbedingt diesen Job, denn mit dem Gehalt kann sie endlich eine Schuld, die schon seit Jahren auf ihr lastet, abbezahlen…
Die Liebesgeschichte von Wyatt und Kelsey wurde sehr gut umgesetzt. Vor allem hat es mir gefallen, dass beide Protagonisten eine tiefere Vergangenheit und mehrere Facetten hatten. Durch die Geheimnisse und offen gelassenen Ideen am Anfang, ist das Buch spannend.

Protagonisten:
Kelsey ist eine junge Frau, die kein Selbstbewusstsein hat, doch beim Tanzen ist das anders, denn da kann sie sich fallen lassen und wird dadurch zu einer ganz anderen Persönlichkeit.
Wyatt, der männliche Protagonist ist ganz anders als Kelsey, denn er ist stark, macht das, was er will und ist ein wenig geheimnisvoll.

Schreibstil:
Das Buch wird aus Wyatts und aus Kelseys Sicht geschrieben, was mir eigentlich gut gefallen hat, denn so bekam man Eindrücke von den Gedanken und Gefühlen beider Protagonisten, allerdings hat das meiner Meinung nach auch an manchen Stellen die Spannung ein wenig raus genommen.
Den Schreibstil von J. Kenner fand ich sehr angenehm zu lesen, er war sehr lebendig und gefühlvoll, was mir allerdings nicht gut gefallen hat, waren die vielen Rückblicke am Anfang, diese braucht man zwar um die Vergangenheit zu verstehen, doch mich hat es beim lesen einfach gestört.

Cover:
Ich finde das Cover schön, die Farben treffen meinen persönlichen Geschmack sehr gut. Von weiter weg sieht es aus, als würde das Cover klitzern und weckt so die Aufmerksamkeit möglicher Leser in Buchhandlungen.

Kritik:
Mir haben die Rückblicke nicht so gut gefallen, diese haben meinen Lesefluss gestört, ansonsten fand ich das Buch gut.

Lesespaß|Weiterempfehlung:
Wer ein Buch für zwischendurch, wenn man sich bei dem herbstlichen Wetter gemütlich aufs Sofa einkuschelt, möchte, der sollte unbedingt dieses Buch lesen!

„Vielleicht ist es nie mehr gewesen, als eine Teenie-Sommerliebe, aber damals kam es mir nicht so vor. Und heute genauso wenig.“

Fazit:
Auch wenn das Buch nicht mein Liebling wurde, hat es mich gut unterhalten und mir hat es bis auf die Rückblicke gut gefallen.

Bewertung:

G E H E I M T I P P

Deep love 1.jpg

VIELEN DANK AN DIE VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE UND DEN DIANA VERLAG FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT ♥

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s