Du bist mein Licht – Sarah Kleck

du bist mein licht
Rezensionsexemplar

„Liebe, Trauer, Schmerz und Sehnsucht. Gefühle sind vielfältig in ihrer Art – doch gleich in ihrer Bedeutsamkeit.“

Klappentext:
Pass auf, was du als selbstverständlich erachtest – schon morgen könnte es dir genommen werden.
June steht kurz davor die Liebe ihres Lebens zu heiraten, als sie bei einem schrecklichen Unfall so schwer verletzt wird, dass sie das Bewusstsein verliert. Sie liegt im Koma, und doch nimmt sie alles wahr, was um sie herum geschieht. Während sie zwischen Leben und Tod schwebt, schütten die Menschen, die sie lieben, June ihr Herz aus. Ihr Verlobter Casper, ihre Mutter, ihr Vater, ihre Schwester und ihre beste Freundin – jeder von ihnen offenbart sich June im Angesicht ihres unausweichlich scheinenden Todes.
June ist klar, dass für sie nun der Augenblick gekommen ist loszulassen. Doch dazu muss sie sich endlich der tragischen Vergangenheit und dem furchtbaren Geheimnis, das sie all die Jahre mit sich getragen hat, stellen. Wird Caspers Liebe stark genug sein, um June zurück ins Leben zu holen?

Handlungsort: Chicago

Erster Satz: „Ist es nicht bemerkenswert, dass wir uns jene, die wir am meisten lieben, in den Momenten am nächsten fühlen, in denen wir am weitesten von ihnen entfernt sind?“

„Und in diesem Moment wusste ich, dass ich nie wieder aufhören würde, ihn zu lieben“

Eigene Meinung♥

Wie ich auf das Buch kam:
Das Buch bekam ich als E-Book in einer Zusammenarbeit mit Netgalley.de von Montlake Romance und ist somit ein Rezensionsexemplar.

Inhaltliche Umsetzung:
Junes Leben könnte nicht perfekter sein, bald wird sie Casper, mit dem sie mittlerweile zehn Jahre zusammen ist, heiraten. Da ist es klar, dass sie noch viel organisieren muss, doch dabei passiert etwas schreckliches: sie wird angefahren und ihr Leben hängt plötzlich am seidenen Faden, denn sie fällt ins Koma aus dem es scheinbar kein Erwachen gibt. Doch um Loslassen zu können, muss sie sich einem bisher sicher gehüteten Geheimnis stellen und all ihre Lieben zurücklassen…
Ich finde das Thema ist sehr gefühlvoll umgesetzt worden, ich konnte mich total in die Situation von June hineinversetzen und Sarah Kleck hat die Geschichte wirklich sehr einfühlsam umgesetzt.

Protagonisten:
Die Hauptprotagonistin ist June und sie hat mir sehr gut gefallen. Sarah Kleck hat ihr eine richtige Persönlichkeit mit Macken und Fehlern, einer Vergangenheit und Träumen gegeben, was June irgendwie echt gemacht hat.
Auch die anderen Charaktere waren gut, denn sie hatten alle etwas, das sie ganz besonders gemacht hat, denn auch sie hatten eine Vergangenheit, eine Familie, die nicht wirklich vorkam, die jedoch existierten.

Schreibstil:
Sarah Kleck schreibt aus Junes Perpektive in der „ich“-Form, was zu dem Inhalt, meiner Meinung nach, wirklich passend war, denn so kann man sich noch besser in Junes Lage hineinversetzen. Außerdem ist der Schreibstil von Sarah Kleck flüssig zu lesen, außerdem ist das Buch sehr bildlich und sehr gefühlvoll geschrieben.

Cover:
Das Cover finde ich sehr hübsch, es hat etwas leichtes mit den Blumen, außerdem ist es schön hell und passt so, meiner Meinung nach, zu dem Thema Licht. Ich finde, das Cover hat nicht direkt etwas mit dem Inhalt zu tun, trotzdem ist es passend.

Lesespaß/Weiterempfehlung:
Dieses Buch würde ich jedem sofort weiterempfehlen! Es ist einfach mit großen Gefühlen geschrieben, ist sehr einfühlsam und man kann sich wirklich gut in die Charaktere hineinversetzen. Für einen kalten, dunklen Novemberabend das perfekte Buch, zudem erinnert es daran, wie schnell die Zeit vorbei sein kann und das man die Zeit mit seinen Lieben genießen sollte.

„Gefühle sind weder richtig noch falsch – sie sind einfach da.“

Fazit:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen! Die Protagonisten, der Inhalt und die Umsetzung konnten mich absolut überzeugen und ich habe nichts auszusetzen.

Bewertung:
K L A R E – W E I T E R E M P F E H L U N G

Du bist mein Licht korrekt.jpg

VIELEN DANK AN NETGALLEY.DE UND DEN MONTLAKE ROMANCE VERLAG FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT!♥

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s