5. Törchen

Hallo Ihr Lieben!♥

Morgen kommt der Nikolaus, freut Ihr Euch schon? Aber auch heute machen wir ein Törchen unseres Adventskalenders auf und es wartet etwas ganz tolles auf Euch!

Bild

 

Sie ist 1990 im südlichen Niedersachsen geboren und hat mit 16 Jahren die Liebe zum Schreiben entdeckt, seitdem schreibt sie in ziemlich unterschiedlichen Genres tolle Bücher. Die Rede ist von Jana S. Morgan und ich freue mich, dass sie einverstanden war, sich meinen Fragen für ein Interview zu stellen und hier sind die Antworten auf hoffentlich interessante Fragen 🙂

 

 

 Frage: Wann hat deine Liebe zu Büchern angefangen?

Antwort: Tatsächlich ziemlich spät. Von anderen Autoren habe ich meistens gehört, dass sie schon in Kindertagen viel gelesen haben. Nun, in meinem Fall war das nicht der Fall. Ich habe lesen tatsächlich gehasst. In der Schulzeit war es ein Grauen für mich, diese meist so langweiligen Bücher zu lesen. Daher kam es erst später, ich glaube mit 14 oder so, dass ich richtig angefangen habe zu lesen. Eine Zeit lang habe ich gerne englische Bücher gelesen, doch das ließ auch irgendwann wieder nach. Mit dem Schreiben habe ich mit etwa 16 Jahren angefangen, richtig ernst wurde es allerdings erst mit Anfang 20.

Frage: In was für einem Genre hast du angefangen Bücher zu schreiben?

Antwort: Hauptsächlich Fantasy-Romance. Das spiegelt mein Debüt-Roman „Paid with Blood – Verbunden im Blut“ ziemlich gut wieder.

Frage: Was war als Kind dein Traumberuf?

Antwort: Meeresbiologin xD

Frage: Hast du ein Vorbild?

Antwort: Nein, hatte ich noch nie.

Frage: Hast du ein Schreibritual? Hörst du Musik zum schreiben? Wenn ja, welche? Was brauchst du unbedingt zum schreiben? Und wo schreibst du am liebsten?

Antwort: Ein richtiges Ritual habe ich nicht. Manchmal läuft Musik, manchmal auch eine meiner Lieblingsserien. Das hängt ganz davon ab, in welcher Stimmung ich bin. Wenn ich abends auf meinem Sofa sitze, den Laptop vor mir, dann sprudeln meist die Wörter. Meistens um eine Uhrzeit, bei der ich denke „Ich sollte jetzt langsam mal schlafen gehen“ (Brotjob und so, da klingelt der Wecker um 6 Uhr) und dann kommt plötzlich die Muse, knutscht mich, was das Zeug hält und ich muss es einfach aufschreiben. Meist sieht man das an meinen Augenringen am nächsten Tag auf der Arbeit.

Frage: Mit welchem deiner Protagonisten würdest du am liebsten auf einer einsamen Insel landen und warum?

Antwort: Ich liebe meine Charas, wirklich! Aber irgendwie musste ich bei dieser Frage gerade als erstes an Jeremia aus „Paid with Blood“ denken. Ich weiß gar nicht, warum genau xD Mit ihm würde es nie langweilig werden. Natürlich bräuchten wir eine Hütte dort, schließlich darf er ja nicht in die Sonne 😉

Frage: Was hast du dir bei der Protagonistin Violet gedacht? Hattest oder Hast du dabei jemand bestimmtes im Kopf?

Antwort: Violet war die erste Protagonistin, die es in meinen Augen geschafft hat, mich mitzureißen. Die späteren konnten das auch, doch Violet war die erste. Ich fand Interesse an der schwierigen Lage, in der sie war und liebe bis heute ihren Mut und ihre Entschlossenheit, alles für ihre Familie zu tun.

Frage: Wie bist du auf die Idee von „Paid with Blood“ gekommen?

Antwort: Das ist eine sehr gute Frage. Die Idee kam in der Phase, in der ich selbst gerne Vampir-Geschichten gelesen habe. Aber ich wollte es anders, düster, gefährlich. Das war dann irgendwie das Ergebnis.

Frage: Schreibst du momentan etwas? Was kannst du uns darüber schon erzählen?

Antwort: Ich schreibe immer an irgendetwas xD Wirklich fertig ist noch nichts, ich brauche momentan einfach sehr viel Zeit für andere Dinge, da kommt das Schreiben etwas zu kurz, was ich selbst sehr schade finde. Mein Kopf und meine Muse sind sich aber einig, dass weiterhin Ideen produziert werden, die auch notiert werden. Was als nächstes von mir erscheinen wird? Ich kann es noch nicht sagen.

Frage: Du schreibst ziemlich unterschiedliche Genres, „Paid with Blood – Verbunden im Blut“ ist eine Fantasygeschichte und „Unschuldiges Herz – Nadelstiche“ ist ein Liebesroman, außerdem gibt es noch den Roman „Route 66 – Jäger meiner Seele“, wie kommt das?

Antwort: Das liegt einfach daran, dass ich selbst auch gerne querbeet lese. Und so konnte ich mich auch beim Schreiben noch nicht wirklich festlegen. Was in letzter Zeit in meinen Ideen häufig auftaucht, sind die historischen Elemente, die ich sehr gerne einbaue. Davon könnte es zukünftig noch mehr geben.

Frage: Hast du ein Lieblingsbuch? Einen Lieblingsautor? Einen Lieblingsfilm? Und einen Lieblingssänger?

Antwort: Es gibt einfach zu viele Bücher und Autoren, da kann ich mich unmöglich festlegen. Mein momentaner Lieblingsfilm ist Stolz und Vorurteil ❤ Und da mein Musikgeschmack auch breit gefächert ist, sage ich mal, solange es ein gutes Schlagzeug, ne E- und ne Bassgitarre gibt und eine schön tiefe Männerstimme (ich steh so auf Metal-Balladen <3) singt, bin ich happy.

Frage: Wie lange plottest du bevor du anfängst zu schreiben? Und wie lange dauert der erste Entwurf des Buches?

Antwort: Das ist unterschiedlich. Das plotten geht meist recht zügig. Manchmal schreibe ich auch einfach drauf los und plotte so nebenbei weiter. Dann überlasse ich gerne den Figuren das Ruder. Da ich, wie erwähnt, noch Vollzeit arbeite, dauert es bei mir deutlich länger, bis ein Buch fertig ist.

Frage: Möchtest du deinen (zukünftigen) Lesern noch etwas sagen?

Antwort: Lest fleißig! Ob meine Bücher oder andere, das ist egal. Lasst euch mitreißen und in fremde Welten entführen. Hach ich liebe das auch ❤

Vielen Dank für das Interview liebe Jana!

Ich hoffe, Euch haben die Fragen und natürlich die spannenden Antworten gefallen 🙂

Bis morgen, zum nächsten Törchen
Eure Riri♥

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s