24. Törchen

Hallo Ihr Lieben!♥

Endlich ist es so weit und der 24. Dezember steht vor der Tür! Dafür habe ich natürlich nochmal etwas ganz besonderes für Euch geplant und ich freue mich Euch das heute zeigen zu dürfen! Öffnen wir also heute das letzte Törchen…

Autorin.jpg

Julia Dippel ist 1984 in München geboren, sie arbeitet als freischaffende Regisseurin für Theater und Musiktheater, wobei sie auch ihre eigenen Stücke schon aufgeführt hat. Außerdem gibt sie Kindern und Jugendlichen im dramatischen Gestalten Unterricht.  Doch hier geht es vor allem um ihre vierteilige Jugendbuchreihe „Izara“, dessen dritter Teil am 30.11.2018 erschienen ist.
Ich freue mich sehr, dass Julia Dippel zugestimmt hat, bei diesem Adventskalender mitzumachen und dafür ein paar Fragen für ein Interview beantwortet hat!
Vielen Dank dafür, liebe Julia!♥

Frage: Zuerst möchte ich mich einmal herzlich für das Interview bedanken, deine Zusage hat mich wirklich sehr gefreut. Wie sehr hat dich denn der Erfolg von Izara gefreut und was sagen deine Familie und deine Freunde dazu?

Antwort: Er hat mich natürlich sehr gefreut und sprachlos gemacht. Meine Familie war sehr überrascht und meine Freunde meinten „Ich habs dir doch gesagt.“

Frage: Könntest du dir vorstellen, Izara als Theater aufzuführen oder verfilmen zu lassen? Hättest du schon eine Idee, welcher Schauspieler eine Rolle bekommen könnte?

Antwort: Als Theaterstück kann ich es mir nicht vorstellen, weil allein die nötigen Live-Spezialeffekte jedes Budget sprengen würde. Als Film dagegen kann ich es mir schon vorstellen, wobei auch hier die Qualität der Produktion stimmen müsste. Wen ich persönlich besetzen würde, kann ich tatsächlich nicht beantworten. Wahrscheinlich würde ich neue unverbrauchte Schauspieler suchen 🙂

Frage: Was hat dich zu den Protagonisten Ari und Lucian inspiriert? Hattest oder hast du bei den beiden jemand bestimmtes im Kopf?

Antwort: Nein. Bei vielen anderen Nebencharakteren hatte ich bestimme Personen im Kopf, deren Optik ich dann gemixt habe mit diversen Verhaltensmustern anderer Leute. Ari und Lucian sind allerdings komplett erfunden. Natürlich mit der ein oder anderen Eigenschaft von mir, bzw. mit Eigenschaften, die ich gerne hätte …

Frage: Machen dir beim Schreiben die spannenden oder die romantischen Szenen am meisten Spaß? Welche Szene hat dich am meisten berührt?

Antwort: Beides, wobei ich bei den Dialogen am meisten Spaß habe. Sehr berührt hat mich das Ende von „Stille Wasser“, weil die Art des Schmerzes, der dort beschrieben wird, so ganz anders war als zuvor.

Frage: Was ist dein Schreibritual? Was brauchst du unbedingt? Und hörst du Musik beim Schreiben?

Antwort: Ja, hin und wieder höre ich gerne Musik, aber zu einem Ritual gehört es eigentlich nicht. Ich brauche eigentlich nur Zeit und einen bequemen Schreibort mit Abwechslungsmöglichkeit. Ich wandere da gerne. Mal Sofa, mal Bett, mal Tisch – auf dem Bauch oder Beine hoch oder dann doch ganz herkömmlich im Sitzen.

Frage: Hast du einen Lieblingsautoren und ein Lieblingsbuch?

Antwort: Nein. Es gibt so viele fantastische Autoren und Werke. Da könnte ich mich nie entscheiden.

Frage: Mit welchem Protagonisten würdest du am liebsten auf einer einsamen Insel stranden und warum?

Antwort: Mit Bel, weil er bestimmt genug Pläne, Idee oder Geschichten hat, damit es nie langweilig werden würde. Aber natürlich nur, wenn er mich mag. Andernfalls könnte es ziemlich ungemütlich mit ihm werden.

Frage: Wie lange plottest  du bevor du anfängst zu schreiben und wie lange schreibst du an dem ersten Entwurf eines Buches?

Antwort: Ich plotte nicht allzu lange, weil ich das große Ganze eigentlich schon im Kopf habe und sich vieles dann beim Schreiben selbst ergibt. Es ist mehr eine Koordination der vielen Handlungsstränge. Wie lange ich für einen ersten Entwurf brauche, hängt ein bisschen davon ab, was ich sonst noch so zu tun haben mit meinem anderen Projekten (da ich ja eigentlich noch Regisseurin bin). Wenn ich nur schreiben könnte, dann vermutlich 3-4 Monate.

Jetzt kommen wir zu zwei Fragen, die von meinen Followern auf Instagram gestellt wurden:

Frage: Was magst du am liebsten an deinen Hauptfiguren und welche Nebenfigur ist der heimliche Star?

Antwort: Ich liebe den Humor von Ari und Lucian und freue mich ihnen ihre Worte in den Mund legen zu dürfen. Mein heimlicher Star ist allerdings Bel 🙂

Frage: Wie bist du darauf gekommen, die Hauptstadt der Primus „Patria“ so außergewöhnlich zu gestalten?

Antwort: Ich habe mir überlegt, in welchem Stil Primus wohl ihre Hauptstadt entwerfen würden, was für Orte es dort geben müsste usw. – die Antwort war klar: Von allem etwas. Und die Idee, dass in den unterschiedlichen Häusern dann jeweils eine andere Welt steckt, kam erst beim Schreiben.

Kommen wir nun zu den letzten beiden Fragen:

Frage: Weißt du schon wann Band 3 erscheint oder können Sie Ihren Fans vielleicht eine Kleinigkeit verraten? (Anmerkung: Der dritte Band ist am 30.11.2018 erschienen!)

Antwort: Hoffentlich ist Band drei schon erschienen, wenn dieses Interview raus kommt. Falls nicht, hier ein kleiner Teaser: Ari wird das Lyceum verlassen und bei jemandem einziehen, der mir ganz besonders am Herzen liegt, wie man oben schon mitbekommen haben könnte 🙂

Frage: Möchtest du an deine Leser noch etwas sagen?

Antwort: Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, dass sich so viele Leser von meiner Geschichte begeistern lassen. Ohne euch hätte es weder angefangen, noch würde es weitergehen! Ihr seid großartig!!!

Vielen Dank für das Interview!

Wenn Ihr mehr Informationen möchtet, schaut hier vorbei: Izara

Cover
Die drei bereits erschienenen Bücher

Solltet Ihr nun auf die Buchreihe „Izara“ neugierig geworden sein, habe ich eine gute Nachricht für Euch: Ihr könnt den ersten Band „Izara – das ewige Feuer“ hier gewinnen!

Das Gewinnspiel endet am 30.12.2018 um 12:00 Uhr!

So könnt Ihr gewinnen:

•Was Ihr dafür tun müsst?
1. Diesen Blog abonnieren ♥
2. Kommentiert, warum Ihr das Buch „Izara – das ewige Feuer“ von Julia Dippel gewinnen möchtet♥
•Extralose gibt es auch, wenn Ihr das tut:
1. Folgt mir auf Instagram oder Facebook♥
2. Teilt das Gewinnspiel und makiert mich ♥
•Außerdem suche ich mir ab jetzt jede Woche 1 bis 3 Personen aus, bei denen ich denke, dass sie ein „Extralos“ verdienen würden, zum Beispiel, weil sie Sachen kommentieren, liken und/oder teilen♥

Die Teilnahmebedingungen sind:
•Ihr müsst volljährig sein oder das Einverständnis Eurer Eltern haben
•Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei Verlust durch die Post kann kein Ersatz angeboten werden.
•Ihr müsst in Deutschland, Österreich oder Schweiz Euren Wohnsitz haben.
•Auslosung durch Zufallsgenerator
•Reine Gewinnspielaccounts sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Manipulationsversuche führen zum Ausschluss vom Gewinnspiel
•Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit WordPress.com
•Dieses Gewinnspiel wurde vom Thienemann-Esslinger Verlag gesponsert (Buch)
•Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt am 31.12.2018
•Der Gewinner ist damit einverstanden, mir seine Adresse zu geben, damit ich den Gewinn zu ihm schicken kann. Danach wird die Adresse gelöscht!

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei der lieben Autorin Julia Dippel für das Interview bedanken! Außerdem gilt mein Dank dem Verlag Thienemann-Esslinger Verlag für das Buch!♥

Ich wünsche jedem Teilnehmer ganz viel Glück und Spaß bei dem Gewinnspiel! ♥

Leider ist nun der Adventskalender zu Ende, alle 24. Törchen wurden geöffnet, alle vier Kerzen des Adventskranzes brennen und das Christkind steht vor der Tür.

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest!

Bis bald
Eure Riri♥

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „24. Törchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s